Auf dem eineinhalb Kilometer langen Rundweg „Der Rote Faden“ erleben Sie die Geschichte der Stadt Melk und ihre historischen Sehenswürdigkeiten – von den Resten der mittelalterlichen Stadtmauer über das „schönste Posthaus Österreichs“ vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur berühmten „Kachelvilla“.

Ausgangspunkt ist das Wachau Info Center Melk in der Kremser Straße 5. Hier entführt Sie ein Film auf unterhaltsame Weise in drei wichtige Perioden der Stadtgeschichte. Der Folder führt Sie zu dreißig Baudenkmälern und historischen Plätzen mit informativer Beschilderung und acht Infostelen zu Themen der Stadtgeschichte. Mit Hilfe von Durchblickstationen können Sie sogar die nicht mehr existierenden Stadttore „besichtigen“. Den großen Überblick über die Stadt erhalten Sie vom oberen Ende der „Bettlerstiege“ beim Stift.

 

Wer mehr erfahren will – Geschichte und Geschichten – kann sich via Audioguide von einem Melker Original vergangener Tage begleiten lassen. Der Audioguide kann im Wachau Info Center entlehnt werden. Sie können die Hörspuren aber auch mit dem eigenen Smartphone anwählen (QR-Code).

 

 

August Prinzl (1841–1900) begleitet Sie auf einem Spaziergang durch Melk!!

Countdown

Tage
Std
Min
Sek